FAQ

Informations- und Datensicherheit

  • Sind meine Daten durch ENLYZE ausreichend geschützt und verschlüsselt?
  • Das Vertrauen unserer Kunden in die Informations- und Datensicherheit der ENLYZE-Plattform stellt für uns einen entscheidenden Faktor für eine erfolgreiche und langfristige Kundenbeziehung dar. Die Sicherheit Ihrer Daten und Informationen ist daher ein zentrales Anliegen von uns und spielt im Entwicklungsprozess unserer Soft- und Hardware, dem produktiven Betrieb unserer Lösungen, sowie der Datenhaltung eine wesentliche Rolle.

    Durch konsequente Risikoanalysen implementieren wir kontinuierlich angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen und bieten somit unseren Kunden eine höchstmögliche Informations- und Datensicherheit. Hierbei arbeiten wir auch mit externen Beratern zusammen und lassen unsere Systeme prüfen (bspw. durch die P3KI GmbH (Tochterfirma der Recurity Labs GmbH)).

Systemvoraussetzungen

  • Welche Systemvoraussetzungen bestehen für die Integration einer Produktionsanlage in die ENLYZE Platform?
  • Über unser EDGE-Device können jegliche digital verfügbaren Daten Ihrer Produktionsanlagen erfasst und an unsere Platform weitergegeben werden. Neben der Nutzung von Standardschnittstellen wie UPC-UA, Modbus etc. entwickelt unser Integratoren-Team bei Bedarf passende Konnektoren zeitnah selbst.

    Prozesse vollständig analoger Produktionsanlagen können nicht über unsere Platform abgebildet werden. Gerne beraten wir im Einzelfall über Möglichkeiten des Retrofittings, sodass auch alte Anlagen an unsere Technologie angeschlossen werden können.

Installation

  • Wie wird das ENLYZE System angeschlossen?
  • Unser EDGE-Device, der ENYLZE SPARK, wird im Schaltschrank Ihrer Produktionsanlage installiert. Die kann durch Ihre Instandhaltungs-Team oder durch das Integratoren-Team von ENLYZE durchgeführt werden. Die Installation erfolgt im laufenden Betrieb und dauert ca. 2 Stunden.

  • Wie lange dauert es, bis die Technologie installiert ist? Wann ist sie einsatzfähig?
  • Nachdem die Auswahl über die zu konnektierenden Anlagen getroffen wurde, dauert der Anschluss unserer Technologie pro Anlage ca. 2 Stunden.

    Im Anschluss konfigurieren wir die ENLYZE App nach Ihren Vorgaben. Bis zur fertigen Übergabe dauert dieser Vorgang in der Regel nicht länger als 2 Wochen.

Mehrwerte

  • Mit welchen Mehrwerten kann nach Installation der ENLYZE Lösung gerechnet werden?
  • Die Mehrwerte der ENLYZE Lösung sind stark vom jeweiligen Anwendungsfall abhängig und können nicht pauschal beziffert werden. Erfahrungswerte aus der bandverarbeitenden Industrie zeigen derzeit Potentiale zur Leistungssteigerung von 3-7%.

    In unserer Case-Study zeigen wir beispielsweise, wie wir bei unserem Kunden mk Plast die Produktivität der Anlagen um 5 % erhöhen konnten.

Kosten

  • Wie viel kostet das ENLYZE System?
  • Die Nutzung der ENLYZE Plattform wird über monatliche Gebühren je angeschlossener Anlage als Software-as-a-Service Produkt verrechnet. Hierbei sind Setup-, Wartungs- und Integrationskosten enthalten. Die Höhe der SaaS-Miete ist vom jeweiligen Anwendungsfall abhängig und wird nach einem Erstkontakt mit Ihnen ermittelt. Schicken Sie uns eine E-Mail an hello@enlyze.com, um einen Termin zu vereinbaren.

  • Gibt es Updates / Muss ich für die Updates bezahlen?
  • Als ENLYZE Kunde haben sie ständig Zugriff auf die aktuellste Software-Version unseres Systems. Neue Funktionen und Anpassungen werden aktuell in Entwicklungszyklen von ca. 2 Wochen für alle unsere Kunden freigeschaltet.